Schwitzhütte

Die von mir angebotene Schwitzhütten-Zeremonie ist von der indianischen Inipi-Zeremonie inspiriert, wurde aber durch europäische Mythologien, Sagen und Bräuche sowie durch traditionelle keltische Feste erweitert.
Durch einen Aufenthalt im Wald am Vormittag vor der Zeremonie stimmen wir im Dialog mit der Natur unsere Gefühle und Emotionen auf Mutter Erde ein, um die Hütte betreten zu können.

Das Schwitzen, Beten und Singen in der Schwitzhütte reinigt unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele. Das macht uns frei, das macht uns friedlich – und macht uns eins mit uns selbst und der Welt. Gereinigt und rückverbunden mit der Kraft der Erde und des Himmels werden wir in unserer Mitte wiedergeboren.
Altes wird losgelassen, neue Einsichten werden gewonnen, neue Visionen werden geboren. Wir haben die Möglichkeit zu bitten, zu danken sowie Liebe, Gemeinschaft und Heilung zu erfahren.Wir erleben eine Verbundenheit miteinander, mit der Natur, mit der Erde - der höheren Macht, die uns alle trägt.


Mein Lehrer Roland Scholz hat mich auf diesem Weg begleitet und initiiert. Ich danke ihm von Herzen für seine liebevolle und geduldige Art. Er wurde selbst von seinem Lehrer und Freund Larson Medicinehorse initiiert. Ich danke beiden für ihr Wissen. Larson Medicinehorse war der Meinung, dass die Zeit gekommen sei, seine Tradition auch "Weißen" zu eröffnen, da sie auch ihnen heutzutage eine Hilfe bieten könnte. Er sagte, dass viele weiße Männer und Frauen seine Tradition mit einer Überzeugung leben, die viele "rote" Männer und Frauen verloren haben.

"Erde trage mich.
Feuer wandel mich.
Wasser heile mich.
Wind mach mich frei.

Ich gehe für alle meine Verwandten und rufe dafür meine Träume.
Ich bin bereit, tiefer zu verstehen und meinen Weg weiter zu gehen."

(Lied von Barbara Krämer)

 

Kosten
45 Euro + Give away (kleines Geschenk) oder 5 Euro für die Feuerfrau. Ermässigung möglich.
Falls Du aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen kannst, sprich bitte erstmal mit mir.

 
Achtung: die Schwitzhütte findet ab 5 festen Anmeldungen statt.

Habe bitte Verständnis, dass eine Absage deinerseits mindestens 24 Stunden vorher erfolgen sollte, da wir dir andernfalls die Veranstalltung berechnen müssen.